Hélène Binet – Kunsthaus Bregenz, Foyer

Die in London lebende und in der Schweiz geborene Hélène Binet zählt zu den führenden Architekturfotografinnen der Welt. Sie arbeitete nicht nur für Peter Zumthor, sondern unter anderem auch für Zaha Hadid, Daniel Libeskind oder Studio Mumbai. Auf Wunsch von Peter Zumthor fotografierte sie das Kunsthaus Bregenz im Eröffnungsjahr unmittelbar nach Fertigstellung für die erste Monografie über das Haus. Anlässlich des Jubiläums »20 Jahre Kunsthaus Bregenz« werden zwei der 1997 entstanden Fotografien als Handabzüge im Silbergelatine-Verfahren von der Künstlerin neu aufgelegt.

Handabzug im Silbergelatine-Verfahren, 60 x 50 cm
Limitierte Auflage von 3 Exemplaren + 2 A.P., signiert und nummeriert
1997/2017

Caroline Schneider-Dürr berät Sie gerne:
c.schneider@kunsthaus-bregenz.at
T: +43-5574-48594-444

€4000.00