AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Firmeninformationen
Firmenname: Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH Kunsthaus Bregenz
Anschrift: Karl-Tizian-Platz, Postfach 371, 6900 Bregenz, Österreich
Kontakt: info@kunsthaus-bregenz.at

DVR: 0952648
UID: ATU42419405
FBNr: 155875d
Firmenbuchgericht: Feldkirch
Bankverbindung: IBAN: AT485800010259973118, BIC: HYPVAT2B

§ 2 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller und der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH nicht an, es sei denn, die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 3 Produktbeschreibung und Verwendungen
Durch genaue Bebilderung und Beschreibung versuchen wir Ihnen, einen guten Eindruck unserer Produkte zu geben. Sollten dennoch Fragen entstehen, wenden Sie sich bitte per Email an uns.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass alle unsere Produkte ausschließlich für den dafür vorgesehenen Einsatz zu verwenden sind.

§ 4 Zustandekommen des Kaufvertrags
Die Bestellung durch den Auftraggeber erfolgt durch Betätigung des Icons „Bestellung absenden“ nachdem die Ware in den elektronischen Einkaufskorb aufgenommen wurde und Sie Ihre Angaben zur Zahlungsweise gemacht haben. Solange Sie nicht auch „Bestellung absenden“ geklickt haben, können Sie den Bestellvorgang jederzeit abbrechen, indem Sie in der Menüleiste auf „Warenkorb“ klicken und das Produkt aus Ihrem Warenkorb löschen.

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH aufgeben, schicken wir Ihnen eine Email, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Sie wird zum Zwecke der Dokumentation von der Vorarlberger

Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH elektronisch gespeichert. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden.

Die Vertragssprachen sind ausschließlich Englisch und Deutsch. Unsere Angebote sind bis zum Vertragsabschluss freibleibend, Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden.

§ 5 Lieferbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Lieferung erfolgt spätestens binnen 30 Tagen. Wenn das bestellte Produkt von der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH aus irgendwelchen Gründen nicht geliefert werden kann, werden Sie unverzüglich darüber informiert. Sollte zu diesem Zeitpunkt der Kaufpreis bereits bezahlt oder eine Anzahlung geleistet worden sein, wird dieser Betrag umgehend rückerstattet.

Die Kosten für die Lieferung werden entsprechend der Lieferadresse während des Bestellvorgangs berechnet und bekannt gegeben. Für Lieferungen, deren Auftragswert € 100,– überschreiten, werden innerhalb Österreich und Deutschland keine Versandkosten berechnet. Bestellungen über € 500,– sind über den Webshop nicht möglich. Wir bitten Sie, uns im Falle größerer Bestellmengen direkt zu kontaktieren, die Versandkosten werden dann individuell berechnet und in Rechnung gestellt.

§ 6 Zahlungsmöglichkeiten und -bedingungen
Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte (Mastercard/Eurocard, Visa) oder mit PayPal.
Die in unserem Webshop angebotenen Zahlungsoptionen werden sicher und zuverlässig durch den mehrfach zertifizierten und ausgezeichneten Payment Service Provider (PSP) Wirecard Central Eastern Europe GmbH abgewickelt. Das Unternehmen hat sich auf Online Zahlungsverkehr spezialisiert und betreibt eine Zahlungsplattform für E- und M-Commerce.

Die Wirecard GmbH ist zu regelmäßigen Sicherheits-Audits im Rahmen der Zertifizierung nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) verpflichtet. Der PCI DSS umfasst umfangreiche Vorschriften im Hinblick auf technische Aspekte (Speicherung von Zahlungsdaten, Systemarchitektur, Softwaredesign) und unternehmensinterne Abläufe (Zugriffsrechte, Auskunftspolitik). Als Infrastrukturprovider unterliegt die Wirecard GmbH der Zahlungssystemaufsicht der Österreichischen Nationalbank.

Wirecard GmbH ist einer der führenden Payment Service Provider. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.wirecard.at/

Wir behalten uns vor, bei Aufträgen über € 1.000,– eine Anzahlung in Höhe von 50 % der Auftragssumme zu verlangen.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 7 Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung
Der Kauf auf Rechnung ist über den Webshop nicht möglich. Wenn Kauf auf Rechnung gewünscht ist, bitten wir Sie uns vorab zu kontaktieren. 

§ 8 Besondere Konditionen für gewerbliche Kunden
Bei gewerblichen EU-Kunden außerhalb von Österreich kann bei Bekanntgabe der Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID) auch eine Verrechnung ohne Umsatzsteuer erfolgen. Dazu ist bei der Anmeldung zum KUB-Webshop unbedingt die UID anzugeben. Nach erfolgreicher Prüfung werden wir die entsprechende Einstellung im Webshop für den umsatzsteuerfreien Versand tätigen. Dieser Vorgang kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. Sie werden per Email darüber verständigt.

§ 9 Rücktrittsrecht
Der Besteller kann seinerseits schriftlich (auch per Email) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware vom Vertrag zurücktreten. Für die Einhaltung der Rücktrittsfrist ist es ausreichend, wenn die Rücktrittserklärung bzw. Rücksendung der Ware innerhalb der 14-tägigen Frist abgesendet wurde. Die Kosten der Rücksendung sind vom Käufer zu tragen.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs) oder Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist, ferner nicht bei Leistungen, die online (z.B. Software zum Download) übermittelt worden sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH ggf. eine durch Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann.

§ 10 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechts-kräftig festgestellt oder von der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Für Verbraucher entsprechend KSchG gelten zusätzlich die gesetzlich zustehenden Zurück-behaltungsrechte.

§ 11 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH.

§ 12 Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz geltend macht.

Sofern die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH zurück zu senden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH ein, ist die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH berechtigt, Ersatz für die zuerst gelieferte Ware zu verlangen und diesen von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 13 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden
Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei der Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen, sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Wunschzettel oder Kundenrezensionen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Shop und unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen

Die Vorarlberger Kulturhäuser-Betriebsgesellschaft mbH verpflichtet sich, grundsätzlich keine Daten des Kunden an Dritte weiterzugeben. Weiter besteht für den Kunden das Recht gegen Verwendung seiner Daten, für die in § 13 genannten Zwecke, Widerspruch einzulegen.