Edition Berlinde De Bruyckere

Zonder Titel, 2001—2002, 2015

In der anlässlich der Ausstellung im Kunsthaus Bregenz gestalteten Edition »Zonder Titel, 2001—2002« greift Berlinde De Bruyckere ein Motiv auf, das ihr zeichnerisches Werk seit 2001 durchzieht. Vor einem pergamentfarbenen Hintergrund erhebt sich im Profil ein nur vage sichtbares Halbporträt. Das über Kopf und Oberkörper fallende Haar, angedeutet in schwarzen Bleistiftstrichen, verbirgt das Gesicht und lässt Augen und Konturen nur erahnen. Die Unnahbarkeit des Porträts wird in der farblichen und grafischen Zartheit der Zeichnung aufgehoben und in einer geheimnisvoll anmutigen Schwebe gehalten.

Faksimile-Pigmentdruck auf 225 g/m2 Baumwollpapier, beidseitig bedruckt, 39,8 x 30,2 cm, limitierte Auflage von 80 Exemplaren + 10 A.P., signiert und nummeriert

 

Caroline Schneider-Dürr berät Sie gerne:
c.schneider@kunsthaus-bregenz.at
T: +43-5574-48594-444
 

€1500.00