Museumsarchitekur – Texte und Projekte von Künstlern

In der Diskussion um die in den letzten Jahren in großer Zahl entstandenen Museen und Ausstellungsräumen für moderne Kunst treten immer wieder tiefgreifende Meinungsunterschiede zwischen Architekten und Künstlern zutage. Diese Diskussion wird dazu fast ausschließlich aus der Sicht der Architektur geführt und von den Interessen der Architekten bestimmt. Die Bedürfnisse der Kunst werden weitgehend vernachlässigt, die Stimme der Künstler nicht gehört. Warum fragt man nicht die Künstler oder Bildhauer wie man ein Ausstellungshaus zu bauen hat? Beantwortet wurde diese Frage von namhaften Künstler/innen mit idealen, utopischen aber auch mit sehr konkreten architektonischen Vorschlägen und schriftlichen Stellungnahmen. Diese werden in der vorliegenden Publikation dokumentiert, mit Materialien aus der Sammlung des Kunsthaus Bregenz ergänzt und durch eine umfassende Anthologie von Künstlertexten zur Thematik erweitert.

Herausgegeben von Kunsthaus Bregenz, Edelbert Köb
Texte von Georg Baselitz, Daniel Buren, Katharina Fritsch, Erwin Heerich, Donald Judd, Per Kirkeby, Walter Pichler, Richard Serra, Frank Stella, Rémy Zaugg, Heimo Zobernig u. a.
Gestaltung von Büro für konkrete Gestaltung, Clemens Schedler
Deutsch / Englisch
Broschur, 16,4 x 21 cm, 296 Seiten
März 2000

€20.35
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft