Otobong Nkanga - Ausstellungskatalog

Wasser ist essenziell für das Leben und Überleben der Erde. Diese Botschaft vermittelt Otobong Nkanga in ihrer Ausstellung im Kunsthaus Bregenz, in einer vierteiligen großformatigen, farbig leuchtenden Tapisserie, einem vermeintlich alle Geschosse durchstoßenden Baumstamm und den Landschaften aus Lehm, Wasser und Glasobjekten.

Steine, Stoffe, Lehm und Pflanzen sind Materialien, die Otobong Nkanga in ihren Installationen einsetzt, um sie von ihrer Herkunft, dem Land und den Menschen, sprechen zu lassen. Die Werke sind immer auch metaphorisch gemeint als Bilder für das System der Welt: Bilder von Wanderungen, Wandlungen, Inbesitznahmen und Verlusten.

Im Katalogbuch Otobong Nkanga – Unearthed geht Thomas D. Trummer in seinem Beitrag auf das Konzept der Ausstellung und die für das Kunsthaus Bregenz neu geschaffenen Werke ein, Beiträge von Angela Dimitrakaki und Taylor Le Melle erläutern aus unterschiedlichen Perspektiven das Schaffen Nkangas, begleitet von großformatigen Installationsansichten, zahlreichen Skizzen und Gemälden der Künstlerin.

 

Herausgegeben von Thomas D. Trummer, Kunsthaus Bregenz
Texte von Angela Dimitrakaki, Taylor Le Melle und Thomas D. Trummer
Grafische Gestaltung: StudioKrimm
Deutsch | Englisch
Hardcover, Leinen, 23,2 x 29,7cm, 168 Seiten
Erscheinungstermin: Juni 2022  

 

€42.00